St. Josef-Krankenhaus

Das St. Josef Krankenhaus, ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe, ist ein gemeinnütziges, privatwirtschaftlich geführtes Ordensspital. Es verfügt über 164 Betten und steht allen Patientinnen und Patienten offen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer Versicherung. Pro Jahr werden von knapp 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an die 35.000 Patientinnen und Patienten stationär und ambulant betreut. Rund 2.000 Kinder erblicken jährlich im St. Josef Krankenhaus das Licht der Welt.

Insbesondere bei der Geburtshilfe hat das Haus einen hervorragenden Ruf, und es verfügt über eine der größten geburtshilflichen Abteilungen Wiens. Darüber hinaus bietet es eine umfassende internistische, gynäkologische und chirurgische Versorgung mit Spezialisierung im Bereich Onkologie. Eigene medizinische Zentren gewährleisten die rasche Erkennung und umfassende Behandlung von Krebserkrankungen, von der Diagnose über die operative Behandlung und Chemotherapie bis hin zur Nachsorge.

Eine gute Vernetzung mit dem niedergelassenen Bereich und extramuralen Diensten sichert eine hohe Versorgungsqualität. Bis 2020 ist der Ausbau zu einem Eltern-Kind-Zentrum mit Kinderabteilung und Neonatologie geplant. Daneben wird auch der onkologische Schwerpunkt erweitert – das St. Josef Krankenhaus entwickelt sich zu einer Fachklinik für Onkologie.

Dank seiner überschaubaren Größe bietet das 1930 eröffnete Krankenhaus moderne Medizin in einem familiären Rahmen. Hohes medizinisches Können und eine enge Zusammenarbeit aller Berufsgruppen verbindet sich mit einer sehr persönlichen, individuellen Betreuung der Patientinnen und Patienten.

Überzeugen Sie sich von unserem Angebot: St. Josef-Krankenhaus