Auswahl ändern

Zeitpunkt

Uhrzeit

Kurstyp

Kategorien

Kursinfo

Kosten:
€ 65,- / pro Kurs
€ 9,- / Schnuppereinheit

Zielgruppe:
Werdende Mütter im letzten Drittel der Schwangerschaft

Mind. Teilnehmeranzahl: 5

Termine:

  • Nummer: 131 1
    6xFr 11.01.2019 - 22.02.2019
    13:15 - 14:05 Uhr
    (ausgenommen 08.02.)

    Ort: Kurszentrum, Entdeckungsraum

    Leitung: Mag. Monika Gadermaier-James
  • Nummer: 131 2
    6 x Fr., 08.03.2019 - 12.04.2019
    13:15 - 14:05 Uhr

    Ort: Kurszentrum, Entdeckungsraum

    Leitung: Mag. Monika Gadermaier-James
  • Nummer: 131 3
    6 x Fr., 26.04.2019 - 07.06.2019
    13:15 - 14:05 Uhr
    (ausgenommen 31.05.)

    Ort: Kurszentrum, Entdeckungsraum

    Leitung: Mag. Monika Gadermaier-James

Pränatales Singen

Musik ist ein elementarer Teil unserer Kultur, sie begleitet unser Leben vom Mutterleib bis ins hohe Alter. Singen in der Schwangerschaft ist eine wunderbare Möglichkeit, einen allerersten Kontakt mit dem Kind aufzubauen und damit den Grundstein für eine positive Beziehung zu legen. Kinder haben bereits um die 25 SSW ein ausgezeichnetes Gehör und lauschen schon im Mutterleib den Geräuschen ihrer Klangumwelt. Eine ganz besondere Stellung nimmt darin die Stimme der Mutter ein. Sie ragt aus all den anderen Geräuschen heraus, denn sie wird extern, über die Luft und die Bauchdecke, als auch intern, vor allem über die Knochen der Wirbelsäule und den Beckenschaufeln zur Gebärmutter weitergeleitet. Die frühe Bindung zwischen Kind und Mutter nimmt ihren Anfang, wenn das Kind beginnt die Stimme der Mutter im Mutterleib zu hören. An dieser Stimme wird das Kind seine Mutter nach der Geburt aus allen anderen Stimmen heraushören. Diese Stimme ist für das Kind die Allerschönste. Mit dieser Stimme wird die Mutter ihr Kind nach der Geburt beruhigen, in den Schlaf singen, trösten, ihm die Welt erschließen.

Yehudi Menuhin: “ Ich habe stets der Stimme meiner Mutter gelauscht. Ich habe Musik schon im Mutterleib vernommen und sie mit der Muttermilch aufgesogen.“

Gleichzeitig ist Pränatales Singen ein sanfter Weg der Vorbereitung auf die Geburt. Dies geschieht durch die Vertiefung des Atems beim Singen und besonders beim sogenannten „Tönen“. So wird durch Singen in der Schwangerschaft die Stimme zur "Geburtshelferin". Zusätzlich erhält die Schwangere im Kurs Impulse zur Stressreduktion in Form von Fantasiereisen und durch geführte Übungen zur Atemachtsamkeit.


Weitere Angebote:

 

Musikgarten Logo